Gestaltung von Printmedien

Print – lebendiger denn je

Digitale Medien haben den Werbemarkt umgekrempelt und das Ende des Druckzeitalters schien schon besiegelt. Tatsache ist: Die Möglichkeiten, Papier und andere Materialien zu bedrucken, sind heute vielfältiger als jemals zuvor. Beste Voraussetzungen also, um etwas Schönes und im besten Sinne des Wortes Aufsehenerregendes zu gestalten.

Vom Logo bis zum kompletten Corporate Design, von der Kleinanzeige bis zur großen Kampagne: jedes Projekt hat seinen Reiz. Geburtstags- oder Hochzeitseinladungen, CD-Booklets für Bands, Werbebanner für Veranstaltungen, Werbegeschenke für Ihre Kunden und noch vieles mehr ist möglich.

Hier sehen Sie einige Beispiele aus meinem Portfolio – für größere Ansichten klicken Sie bitte auf die Bilder:

Vielleicht kommt Ihnen diese Print-Anzeige bekannt vor, denn sie war vor einigen Jahren das Hauptmotiv der Dunlop-Imagekampagne.

Print - imageanzeige-winter-dunlop

Aber natürlich geht es auch eine Nummer kleiner. Gerne gestalte ich Ihre Print-Anzeigen für Tageszeitungen oder für Magazine.

45-08-03 mn_225x300_4c_45-08-03 mn_225x300_4c

Aufsteller für Sun Chemical – einen der weltgrößten Farbhersteller – der in Frankfurt auf der Messe „Heimtextil” vertreten war. Dieser Entwurf hat zwar nicht das Rennen gemacht, aber ich will ihn meinen Webseitenbesuchern nicht vorenthalten. Diese Aufsteller wurden im Auftrag von G+R Kommunikation Pfungstadt konzipiert. Die dreidimensionale Umsetzung stammt ebenfalls von G+R.

Freie Grafik Frankfurt - Printmedien: Aufmerksamkeit hoch 2 1

Ein CD-Booklet und weitere Kommunikationsmittel für Musiker… Da ich selbst Musik mache kenne ich die Anforderungen von Bands und gestalte auch budgetfreundlich.

artwork in case montage

Print-Banner sind eine hervorragende Möglichkeit, für eine Veranstaltung oder ein Unternehmen zu werben. An der richtigen Stelle angebracht, erreichen Sie genau die Menschen, die Sie für Ihre Sache begeistern wollen.

Banner-Isartaler-Hexen-2x1-ansicht

Image- oder auch Produktbroschüren sind wichtige Werbeträger für Ihr Unternehmen. Und wenn man bei deren Gestaltung nicht vergisst, dass sie von Menschen gelesen werden, können selbst komplizierte und anspruchsvolle Themen plötzlich ansprechend und spannend aussehen.

Für PSS Polymer habe ich im Auftrag von G+R Pfungstadt Image- und Produktbroschüren konzipiert.

PSS-Broschuere

Für ein Unternehmen ein Corporate-Design zu entwerfen ist vermutlich die Königsdisziplin im Print-Bereich. Für Schimmer Spezialgerüstbau aus Darmstadt habe ich im Auftrag von G+R Pfungstadt ein CD realisiert. Im Einzelnen:

  • Neues Logo
  • Neuer Claim
  • Neues Schriftsystem
  • Visitenkarten
  • Briefpapier
  • Baustellenbanner
  • Firmenschild
  • Arbeitsbekleidung
  • Fahrzeugbeschriftung
  • Webauftritt

Print Mockup Schimmer Spezialgerüstbau

Print Mockup Schimmer Spezialgerüstbau

Lassen Sie die besten Flächen nicht ungenutzt. Gut gemachte Fahrzeugbeschriftung ist aufmerksamkeitsstark und erreicht potentielle Kunden überall dort, wo Ihr Unternehmen ohnehin tätig ist.

lkw_beklebung_

Dunlop-Tire-Test-Beklebung-Lkw

Auch das ist Print! Hochzeitseinladung und Antwortkarte: Gestaltung und Text. Zusätzlich gab es noch Weinetiketten und Tischkärtchen.

Flyer-Hochzeitseinladung

Das Logo ist der Nukleus jeder Kommunikation. Ein gutes Logo verrät schon viel über das Unternehmen oder die Veranstaltung für die es steht. Idealerweise ist es einfach gehalten und hat einen hohen Wiedererkennungswert. Eines der wohl besten Logos aller Zeiten ist daher das Nike-Logo. Ich brauche es hier gar nicht zeigen und doch haben Sie es sofort vor Augen.

Hier sehen Sie zwei Logos, die ich entworfen habe. Weitere Informationen finden Sie auch hier: Logo-Studio.

Schimmer-DGNR

Wenn Print etwas größer sein darf: Gemeinsam mit Messebau-Spezialisten konzipiere und gestalte ich auch Ihren Messeauftritt.

messestand-h-a

Die Klassiker im Print-Bereich: Plakate für Produkte oder Veranstaltungen erfreuen sich zurecht großer Beliebtheit. Bei der Gestaltung sollte man aber einige Dinge beachten. Zum Beispiel, dass die durchschnittliche Betrachtungsdauer bei gerade mal 1,5 Sekunden liegt. Klare Botschaften und ein gut strukturiertes Layout sind gefragt. Hier zwei Plakate aus meinem Portfolio.

plakat autohaus

14-08-13_devk_kfz_plakat-2

Gelegentlich hält der Job des Art-Directors auch mal besondere Dinge bereit. Hier zum Beispiel ein Shooting mit Martin Tomczyk, welches einige Jahre vor seinem DTM-Gesamtsieg 2011 stattfand. Lebensgroß gedruckt und formvollendet geschnitten zierte sein Papp-Zwillingsbruder die Verkaufsräume vieler Reifenhändler in ganz Deutschland. Natürlich gibt es noch 1000 andere Möglichkeiten, am Point of Sale Aufmerksamkeit zu erregen.

Final-Tomczyk

Ob im Restaurant oder im Flugzeug: Tischsets werden gelesen. Denn der Betrachter hat an diesen Orten mehr Zeit und liest sich auch gerne mal längere Texte durch.

Tischset-Lamm

tischset germanwings

Visitenkarten sind auch im digitalen Zeitalter unverzichtbar für die Unternehmensdarstellung. Noch schöner werden sie, wenn die Prints mit Sonderfarben, Prägungen oder anderen Veredelungen angefertigt werden.

business-card-Jaensch2 business-card-Jaensch1